Über Angela Poppa

N85_9232.jpg

Von 2003 bis 2006 absolvierte ich meine Ausbildung zur Podologin in Uzwil. 2006 schloss ich mit dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis EFZ ab. Anschliessend arbeitet ich bis 2016 in der Podologiepraxis Wil und sammelte wertvolle Berufserfahrungen im Bereich der medizinischen Fusspflege und besuchte Weiterbildungen.

 

Im Februar 2017 wagte ich den Schritt in die Selbständigkeit und eröffnete in der PlusPraxis an der Bahnhofstrasse in Wil meine eigene Podologiepraxis.

Zum 4-jährigen Bestehen verlegte ich per 4. Januar 2021 den Firmensitz an den Mühleweiher in Wil.

Meine Tipps für den Alltag

  • Schneiden Sie Ihre Fussnägel nicht zu kurz, denn der Nagel hat eine Schutzfunktion des Nagelbettes

  • Trocknen Sie nach dem Duschen (Waschen) die Füsse und vor allem die Zehenzwischenräume gründlich ab

  • Vermeiden Sie in öffentlichen Schwimmbädern, Sauna und Hotels barfuss zu gehen (Fusspilz-, Warzen-, Keimgefahr)

  • Tragen Sie Socken oder Strümpfe aus luftdurchlässigem, atmungsaktivem Material (z.B. Baumwolle, wechseln Sie diese täglich und waschen sie bei mind. 60 Grad)

  • Tragen Sie Schuhe aus luftdurchlässigem Material (z.B. Leder)

  • Achten Sie darauf, dass Ihre Schuhe anatomisch zu Ihrem Fuss passen